22. Juni 2017 | Göttingen

Holz aus heimischen Wäldern ist der wichtigste nachwachsende Rohstoff in Deutschland. Wälder bedecken fast ein Drittel der Fläche des Landes. Durch eine ordnungsgemäße Bewirtschaftung kann dieser wertvolle Rohstoff nachhaltig produziert und genutzt werden.

weiter lesen
Beginn
22. Juni 2017 – 0915 Uhr
Wo
Großer Hörsaal des Max-Planck-Instituts für Biophysikalische Chemie
Am Faßberg 11
37077 Göttingen
Teilnahmebeitrag
30 €; ermäßigt 10 €
28. – 29. Juni 2017 | Papenburg

Der Kongress will als internationale Netzwerkveranstaltung den Austausch von Kenntnissen zur Bioökonomie im Non-Food-Sektor fördern sowie Strategien für eine effiziente stoffliche und energetische Nutzung von Biomasse und Reststoffen aus der Land- , Forst- und Ernährungswirtschaft im Sinne einer Kreislaufwirtschaft diskutieren. Vorgestellt werden erfolgreiche "Bottom up-Konzepte" sowie aktuelle Erkenntnisse aus Forschung und Praxis zu neuen grünen…

weiter lesen
Beginn
28. Juni 2017 – 1000 Uhr
Dauer
2 Tage
Wo
Hotel "Alte Werft"
Ölmühlenweg 1
26871 Papenburg
Teilnahmebeitrag
180,00 €
29. Juni 2017 | Papenburg

Aufbauend auf die Diskussionen und angeregten Gespräche der letzten Abende kommt immer wieder die Frage auf, wie z.B. eine Implementierung von Algenproduktion in die bestehende landwirtschaftliche Infrastruktur aussehen kann. Darum sind Sie als Beteiligte gefragt, durch intensiven Austausch diese Thematik voran zu bringen.

weiter lesen
Beginn
29. Juni 2017 – 1800 Uhr
Wo
Alte Werft
Öhlmühlenweg 1
26871 Papenburg
Teilnahmebeitrag
15,00 € (zzgl. MwSt.)