Die zehnte „International Conference on Bio-based Materials“ bietet internationalen Branchengrößen aus dem Bereich der bio-basierten Building-Blocks, Polymere und Biotechnologie eine Plattform, um ihre neuesten Entwicklungen und Strategien zu präsentieren und diskutieren. Die Konferenz baut auf dem Erfolg vorangegangener Veranstaltungen auf: 300 Teilnehmer und 30 Aussteller aus der Branche werden erwartet.

Ein thematischer Schwerpunkt stellen bio-basierte Building-Blocks für Polymere dar. Viele neuartige bio-basierte Bausteine wie Furanderivate, Bernsteinsäure und 1,4-Butandiol kommen auf den Markt und ermöglichen die Herstellung völlig neuer bio-basierter Polymere. Ein zweiter Themenbereich betrifft in diesem Jahr die Oleochemie, die als etablierter Industriezweig mit bio-basierten Rohstoffen zahlreiche innovative Akzente setzt.

Als Veranstaltung, die Innovationen aktiv in den Mittelpunkt stellt, wird sich eine Session wieder jungen und vielversprechende Start-ups widmen. Start-ups mit großem Potenzial in bio-basierter Chemie, Polymeren und Biotechnologie sind dazu eingeladen sich der Branche vorzustellen und mit potentiellen Investoren in Kontakt zu treten.

Ein besonderes Highlight um Neuentwicklungen der bio-basierten Chemie- und Kunststoffindustrie zu ehren und würdigen, ist die Verleihung des Innovationspreises „Bio-based Material of the Year“. Dieser wird, in alter Tradition, von den Konferenzteilnehmern gewählt.

Call for Papers

Wenn Sie auch ihr neueste neuesten Produkte, Technologien oder Entwicklungen präsentieren wollen, senden Sie uns bitte baldmöglichst Titel und Zusammenfassung Ihres Vortrages. Einsendeschluss ist Ende November. Bitte senden Sie ihren Vorschlag an Achim Raschka, Bitte Javascript aktivieren!.

Call for Papers: Start-ups

Junge, vielversprechende Start-ups sind eingeladen, sich für einen Platz in der Start-up Session zu bewerben. Bitte senden Sie uns ein Dokument, dass ihr Produkt, ihr Verfahren, die verwendeten Rohstoffe und den Zielmarkt beinhaltet. Dieses sollte zudem den wahrhaft innovativen Aspekt und die Vorteile Ihres Produktes/Ihrer Technologie hervorhebt. Einsendeschluss ist Ende November. Bitte senden Sie ihren Vorschlag an Achim Raschka, Bitte Javascript aktivieren!.

Freie Stände für die ersten zehn Aussteller und Frühbucherrabatt!

Registrieren Sie sich noch dieses Jahres und nutzten Sie den exklusiven Frühbucherrabatt von 15 %. Darüber hinaus werden kostenlose Stände an die ersten zehn Aussteller vergeben! Bitte kontaktieren Sie Dominik Vogt, Bitte Javascript aktivieren!

Innovationspreis „Bio-based Material of the Year 2017“

Schon zum zehnten Mal wir der Innovationspreis „Bio-based Material of the Year“ an die innovative bio-basierte Chemie- und Kunststoffindustrie für die Findung neuartiger Anwendungen und Märkte vergeben. Der Schwerpunkt des Preises liegt hierbei auf Neuentwicklungen die 2016 auf den Markt gekommen sind oder 2017 auf den Markt kommen werden. Hersteller und Investoren innovativer bio-basierter Kunststoffe sind eingeladen, Ihre Bewerbungen bis Ende Februar einzureichen. Bitte kontaktieren Sie Linda Engel, Bitte Javascript aktivieren!.

Termin:

10. - 11. Mai 2016

Ort:

Maternushaus
Kardinal-Frings-Str. 1-3
50668 Köln
Deutschland

Teilnahmebeitrag:

790,00 €

Alle weiteren Informationen sowie Programm und Anmeldung finden Sie auf der Internetseite www.bio-based-conference.com.